Rudi S. Gall

Inspiriert von einem echten bayerischen Bauerntheater hatte er bereits mit 12 Jahren den Drang, die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erklimmen. Zunächst wählte er aber einen bürgerlichen Beruf und absolvierte die Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker. 2000-2001 besuchte er dann die Meisterschule und durfte sich von da an Informationstechniker-Meister nennen.

Von Schicksalsschläge und einer chronische Krankheit beeinflußt, mußte er sein Leben 2003 neu organisieren und widmete sich von da in „Vollzeit“ der Schauspielerei. Er nahm privaten Schauspiel- und Gesangsunterricht, heuerte beim Tegernseer Volkstheater an und war bis 2012 festes Ensemblemitglied. Film und Fernsehen lies ihn auch nicht los und daher war er in den letzten Jahren immer wieder in Produktionen des BR Fernsehen, der ARD oder auch des ZDF’s zu sehen. Der Beruf des Schauspielers bringt ständig Veränderungen mit sich, so entdeckte er gemeinsam mit Florian Wagner seine Improvisationskünste und auch ein gewisses Geschick, Event’s spielerisch und kreativ zu gestalten und zu leiten. Mit den Jahren wuchs Rudi S. Gall zu einem „bayerischen Original“. Aufgrund seiner Bodenständigkeit lebt er Bayern nicht nur, sondern verkörpert es mit einer absoluten
Authentizität , dies nahm er 2017 zum Anlass und gründete SaggrafiX, eine Agentur für Bayerische Theatererlebnisse. Mit einem unheimlich gutgelaunten und kreativen Team bewältigt die Truppe weit mehr als 100 Einsätze im Jahr, in Bayern, in Deutschland und „drumherum“.

Rudi S. Gall